Ausdruck & Dynamik

Modern Dance

Bewegungsfluss, Kraft aus der Atmung und Dynamik – Modern Dance ist durch den tänzerischen Einsatz von Schwerkraft, Gleichgewicht und Schwung geprägt.

Durch spezielle Techniken und Bewegungen werden dem Tänzer vielfältige, neue Ausdrucksformen eröffnet.

Der Moderne Tanz (Modern Dance) durchschreitet seit seiner Entstehung eine rasante Entwicklung, die sich immer noch weiter fortsetzt. Ursprünglich als Gegenströmung zum klassischen Tanz entwickelt, greift er doch auf dessen Grundlagen zurück. Der wesentliche Unterschied liegt in der Freiheit der Bewegungen. Modern Dance lebt vom Wechsel zwischen Körperspannung und -entspannung und dem Erkunden der Schwerkraft. Die Gemeinsamkeit dieser Prinzipien basiert auf der Kontrolle des Atems und macht den Tanz gerade deshalb so dynamisch und ausdrucksstark.

Was ist Contemporary dance?

Unter dem Sammelbegriff zeitgenössischer Tanz wird die choreographische Bühnentanzkunst der Gegenwart verstanden (Contemporary dance). Im Unterschied zum Modern Dance, der inzwischen ein etablierter Stil ist (und verschiedene Techniken wie die GrahamTechnik und Limon-Technik entwickelt hat) definiert sich der Contemporary-Stil als ein Stil am Puls der Zeit. Er kennt und nutzt die Techniken des Modern Dance, entwickelt dabei aber immer wieder neue Techniken und Stile. Zeitgenössische Tänzer erfinden sich immer wieder neu. Der deutlichste Unterschied zum Jazz zeigt sich in der intensiven Bodenarbeit. Durch das Spiel mit Schwere und die Suche nach natürlicher Bewegung entstehen neue Bewegungen, die den Boden aktiv nutzen, manchmal bis hin zu akrobatischen Elementen.

Uhrzeit

Dienstag
19:00 - 20:30
Donnerstag
16:00 - 17:15
Freitag
18:15 - 19:15
Samstag
12:00 - 13:30

Details

Dozent advanced
Serena Pettinari
Dozent beginner/intermediate
Christine Storm
Dozent Beginner (Teens, 11 - 15 Jahre)
Janet Sartore